Startseite über uns Pädagogik unser Kindergarten
         
  Startseite > Neubau > Garten  
 
   
  Neubau
   
  Gartenplanung
   
  Spendenbedarf Garten
   
  Danke
   
   
   
   
   
  Kontakt:
   
  mail schicken
   
  anrufen: 02154-42616
   
 

Der Garten des Waldorfkindergartens Willich

Es gibt nichts, was sich Kinder nicht ausdenken und vorstellen können. Je weniger die Umgebung oder die Spielzeuge die Gedanken und Ideen vorgeben, desto freier ist die Phantasie der Kinder. Daher ist es für unseren Garten entscheidend, Spielmöglichkeiten, nicht aber Spielideen zu bieten.

Die schönsten und wertvollsten Spiele entstehen, wenn Kinder nicht durch Form oder Funktion ihrer Umgebung oder ihrer Spielsachen vereinnahmt sind. Man findet in unserem Garten Hügel und Wiesen, trockenen Sand und Matsche, schnelle Rutschen und Sträucher zum Verstecken. Der Garten besteht aus den Rohstoffen für ein phantasiereiches, selbstständiges Spiel.

Für jedes Kind in jedem Entwicklungsstadium bietet der Garten eine individuelle Ansprache. Wilde Ritterkämpfe können über liegende Baumstämme und durch dichte Weidensträucher ausgefochten werden. Wer mag, kann auch zusehen und helfen Beeren zu ernten oder aus Pflanzen Malfarbe gewinnen. Oder wir beobachten einfach die Lebewesen, die in unserem Garten eine Heimat gefunden haben.

Die vielfältige Bepflanzung zeigt den Kindern die Natur als Grundlage unseres Lebens. Der Rhythmus des Jahres wird durch die Lebenszyklen der Pflanzen sichtbar: Austreiben, Blühen, Früchte tragen, Blätter verlieren und im Winter gänzlich zur Ruhe kommen.

Die Kultur unseres Kindergartens ist geprägt von einem Miteinander, was größtenteils im Garten stattfindet. Hier begegnen sich Eltern zur gemeinsamen Pflege, erleben Aufführungen und feiern die zahlreichen Feste des Kindergartenjahres.

Der Garten eines Waldorfkindergartens ist ein elementarer Bestandteil der Pädagogik und der Entwicklung unserer Kinder.

Hier finden SIe den Spendenbedarf unseres neuen Gartens: klick